PROBENSTART: „Alle Jahre wieder“ – das etwas andere Weihnachtsmärchen

Ich freue mich, am Schauspielhaus Bochum ein politisches Familienstück für die diverse Stadtgesellschaft entwickeln zu dürfen. Wir untersuchen Feste und Rituale. Wer feiert sie und wie, warum sind sie wichtig, wie haben sie sich verändert, sind neue dazugekommen?

„Eine Familie kommt zusammen, um zu feiern. Weihnachten, glaubt sie. Oder doch den 80. Geburtstag von …? Hey, wo kommen diese riesigen Ostereier her, und wie soll man die denn verstecken? So viele Süßigkeiten und Geschenke, ist das das Zuckerfest? Jedenfalls wird gegessen – der Truthahn, der Kartoffelsalat, die Baklava, wie jedes Jahr. Wie bei allen? Sieben Schauspieler*innen wollen wissen, was eine Familie zusammenhält. Sie testen Rituale, machen euch glauben und feiern in echt. Nur quatschen immer diese Kinder dazwischen und sagen, wie es richtig sein soll. Was für ein Theater!“

PREMIERE: 24.11.2018 um 18 Uhr
Wo: Schauspielhaus Bochum, großes Haus